Hypnose

Was ist Hypnose

Der durch eine Hypnose hervorgerufene Zustand (Trance), kann weder mit einem Schlafzustand noch mit einer Narkose verglichen werden. Vielmehr entspricht Hypnose dem Zustand, in dem sich jeder Mensch abends beim Einschlafen oder Morgens beim Aufwachen befindet.

Auch Tagsüber befinden wir und oft in diesem entspannten Zustand zwischen Wachem sein und Schlafen. Das beschreibt das Gefühl von Hypnose am Besten.

Vom Hypnotiseur wird dieser Zustand stabil gehalten. Das Bewusstsein, je nach Tiefe der Trance, mehr oder weniger stark eingeengt oder ganz abgeschaltet. Dafür ist das Unterbewusstsein besonders aktiv, wodurch sich eine erhöte Suggestibiltät ergibt.

Da unser Unterbewusstsein ca. 90 bis 95 prozent unseres Verhalten steuert, bedeutet das, dass in Hypnose auch grundsätzliche Verhaltensmuster verändert werden können.

Die Hypnose-Therapie kann sehr vielseitig eingesetzt werden, z.B. bei:

– Gewichtsreduktion
– Raucherentwöhnung
– Traurigkeit
– Stress und Erschöpfung
– Unsicherheit
– Angst und Phobien
– Gesundheitlichen Problemen
– Schmerzen
– und vieles mehr

* Alle Methoden, die ich auf körperlicher sowie auch emotionaler Ebene anbiete, sollen eine Hilfestellung zur Erreichung deiner körperlichen und energetischen Ausgewogenheit sein und ersetzen keinesfalls den Besuch beim Arzt oder Therapeuten.

Auch die Dauer der Behandlung kann sehr unterscheidlich sein, nicht immer reicht eine einmalige Behandlung aus, dass ist von vielen individuellen Faktoren abhängig.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close